Datenrettung - Datenwiederherstellung - Festplatten Daten Retten

companyInfo Ondata historyClients
Data Recovery
cuadritos

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle anderen Bedingungen, die geschaffen werden, regeln die Rechtsbeziehungen aus dem Beschaffungsprozess durch den Kunden durch OnData Website formalisierte abgeleitet werden kann. Der Kunde vollständig akzeptiert diese Bedingungen und Konditionen in der Fassung von OnData zum Zeitpunkt DER KUNDE beauftragte die Dienstleistungen und / oder die Produkte gekauft DER KUNDE in. Deshalb interessiert veröffentlicht wurde, verpflichtet sich der Kunde auf die Lektüre dieser Bedingungen und Konditionen des Vertrages vor Eingriff in einem neuen Beschaffungsprozesses als die Bedingungen könnte die seit dem letzten Aufruf des Clients zu lesen war geändert worden sein.
Diese Bedingungen gelten nicht die Möglichkeit ausschließen, dass einige Produkte und / oder Dienstleistungen auf der Website unter verschiedenen Bedingungen und Konditionen bereitgestellt werden können, in diesem Fall, werden sie zur Verfügung gestellt des Auftraggebers.

2. Durch die Annahme der folgenden Bedingungen Der Kunde erklärt, dass:
a. Der Kunde ist eine Person, die Rechtsfähigkeit besitzen, um einen Vertrag zu schließen.
b. Der Kunde hat gelesen und akzeptiert diese Bedingungen.
c. Dem Client der Zugriff immer und in jedem Fall müssen die Vertragsbedingungen vor der Einstellung der Leistungen. Diese Bedingungen werden immer auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung.

3. Die Diagnose erfolgt durch OnData durchgeführt unentgeltlich, mit Ausnahme von RAID-Systemen und Datenträgern, die geöffnet wurden und das Etikett abgelöst. Im Falle der zuvor geöffneten Scheiben, einen Festpreis von achtzig Pfund (85 Pfund), zuzüglich 20% Mehrwertsteuer, wird für diesen Dienst in Rechnung gestellt. Wie bei RAID-Systemen wird der Preis von der Diagnose über die Art der Anlage und der Anzahl der Festplatten ab. Dieser Betrag sollte gezahlt, wenn die Hardware gesendet wird analysiert, entweder in bar, per Scheck oder durch Verbriefung, dass eine Überweisung oder Einzahlung für den vereinbarten Betrag wurde in der laufenden Rechnung gemacht, dass OnData sendet dem Kunden zu Verfügung zu stellen, dass Ende. OnData ist nicht verpflichtet, die Arbeiten auszuführen, bis die angeforderte Betrag gezahlt wurde, und der Kunde wird nicht zu einer Rückerstattung der Summe gezahlt, wenn das Ergebnis der Diagnose negativ ist berechtigt.
Die externe Bei einigen externen Festplatten, aufgrund seiner Bauweise kann nicht ohne veränderte geöffnet werden. In diesem Fall wird der Fall nicht in der Lage sein, wieder nach der Diagnose / Erholungsphase montiert werden. DER KUNDE erhalten weiterhin alle Teile, aus denen das Speichergerät.

4. Sobald die Diagnose gestellt worden ist, wird ONDATA INTERNATIONAL den KUNDEN über die Ursache des Defektes, über die für die Wiederherstellung benötigten Zeit und über die für den KUNDEN entstehenden Kosten informieren. Der KUNDE muss diese Kosten akzeptieren bevor die Datenwiederherstellung ausgeführt wird. Wenn die in der Diagnose spezifizierten Daten nicht wiederhergestellt werden können, werden dem KUNDEN keine Kosten in Rechnung gestellt.

5. Der KUNDE erlaubt es ONDATA INTERNATIONAL hiermit ausdrücklich, alle nötigen Mittel anzuwenden um eine Diagnose oder Datenwiederherstellung durchzuführen. Der KUNDE wird darauf hingewiesen, daß es die Möglichkeit gibt, Daten, die bis jetzt für den KUNDEN zugänglich waren, durch die Manipulation, die notwendig für eine erfolgreiche Diagnose oder Datenwiederherstellung sind, verloren gehen können. ONDATA INTERNATIONAL übernimmt keine Verantwortung für solche Verluste und weisst den KUNDEN darauf hin, daß es angebracht ist solche Daten zu kopieren um Eventualitäten zu vermeiden.

6. Der KUNDE gestattet es ONDATA INTERNATIONAL, wenn ONDATA INTERNATIONAL es für die Diagnose oder die Datenwiederherstellung für notwendig hält, die Hardware an eine andere Dependance von ONDATA INTERNATIONAL oder die Dependance eines Drittanbieters zu versenden. Für den versicherten Versand beauftragt ONDATA INTERNATIONAL ein Transportunternehmen. Die maximal versicherte Summe richtet sich dabei nach dem Preis der Hardware. Der Wert der Daten ist explizit nicht versichert. Der KUNDE akzeptiert daß im Schadensfall alle Ansprüche an das Transportunternehmen gerichtet werden, und das ONDATA INTERNATIONAL von jeglichen Ansprüchen befreit bleibt.
Wenn der KUNDE wünscht, daß der Inhalt der Hardware versichert wird, oder der Transport von einem Unternehmen, das dem KUNDEN vertraut ist, ausgeführt werden soll, so muß dieser Wunsch geäußert werden sobald der KUNDE seine Hardware ONDATA INTERNATIONAL zukommen lässt. Wenn der KUNDE keinen solchen Wunsch äußert, akzeptiert er damit den oben genannten Paragraphen.

7. Sobald die Hardware und die wiederhergestellten Daten zurückgegeben werden, Dem Kunden wird empfohlen, als Sicherheitsmaßnahme, um eine Sicherungskopie der wiederhergestellten Daten zu machen. Der Kunde soll bis zu sieben Kalendertagen auf die wiederhergestellten Daten zu überprüfen. Wenn der Auftraggeber keine Ansprüche während dieses Zeitraums ist es impliziert, dass der Dienst ausgeführt wurde akzeptiert und der Auftrag abgeschlossen ist, keine weiteren Ansprüche werden danach angenommen werden.

8. Als Sicherheitsmaßnahme OnData wird die wiederhergestellten Daten für einen Zeitraum von fünfzehn (15) Tagen seit der Diagnose Der Client wurde gesendet halten. Danach wird OnData löschen die Daten von seinen Servern und zerstören das Speichergerät. DER KUNDE ist nicht berechtigt, das Speichergerät nach dieser Frist geltend zu machen.

9. Beschränkung der Haftung für Schäden und Verluste. Der  KUNDE ist damit einverstanden, dass die gesamte Haftung von ONDATA und/oder seiner Lieferanten dem KUNDEN gegenüber auf keinen Fall den Betrag von 3.000 Euro  überschreiten kann. Der KUNDE erklärt ebenfalls, dass der Markt- und/oder persönliche Wert der auf dem defekten Datenträger enthaltenen Daten die Summe von 3.000 Euro nicht überschreitet.

10. Im Einklang mit dem Datenschutzgesetz erklärt ONDATA INTERNATIONAL daß es alles in seiner Macht stehende unternimmt, um den vertraulichen Umgang mit DATEN des KUNDEN zu gewährleisten und daß es die wiederhergestellten Daten zu keinem anderen Zweck als der Erfüllung dieses Vertrages nutzt.
ONDATA INTERNATIONAL besitzt die technischen und logistischen Mittel, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten und zu vermeiden, daß Daten verändert oder verarbeitet werden, verloren gehen oder ohne Erlaubnis gesichtet werden, unter Berücksichtigung des Standes der Technik.

11. GERICHTSSTAND: Zur Beilegung von Konflikten, die aus der Erfüllung und Auslegung dieser Klauseln entstehen könnten, unterwerfen sich die Parteien dem Gerichtsstand und der Zuständigkeit der Richter und Gerichte in München.

 

Seagate Microsoft IBM Kodak Your Data
       
Copyright Ondata International 2003 - 2011 ©.
Impressum | AGB
Wir sind Spezialisten in den Bereichen Datenrettung, Datenwiederherstellung und auch Computerkriminalität.